Veröffentlichungen aus dem IGF

Dipl.-Psych. Dr. Rainer Balloff

  • Balloff, R. (2018). Kinder vor dem Familiengericht, Praxishandbuch zum Schutz des Kindeswohls unter rechtlichen, psychologischen und pädagogischen Aspekten. 3. Auflage. Baden-Baden: Nomos.
  • Vogel, H. & Balloff, R. (2017). Verbleibensanordnung. Rechtspsychologie, 3 (3), 332-348.
  • Balloff, R. (2017). Informationen zum aktuellen Thema: Kinder und Jugendliche mit und ohne Eltern auf der Flucht. Rechtspsychologie, 3 (4), 466-473.
  • Balloff, R. (2017). Intersexualität. Rechtspsychologie, 3 (3), 324-331.
  • Balloff, R., Wetzels, P. (Hrsg.).(2016). Prinzipien, Grundlagen, Methodik und Qualität psychologischer Begutachtung im familiengerichtlichen Verfahren. Rechtspsychologie, Sonderband 1. Baden-Baden: Nomos.
  • Balloff, R. & Vogel, H. (2016). Das Mitwirken des Verfahrensbeistands und das Hinwirken des Sachverständigen im FamFG. Rechtspsychologie, 2 (1), 62-72.
  • Balloff, R. (2016). Grundlagen des Hinwirkens auf Einvernehmen durch den vom Familiengericht bestellten Sachverständigen. In R. Balloff & P. Wetzels (Hrsg.), Prinzipien, Grundlagen, Methodik und Qualität psychologischer Begutachtung in Familiengerichtlichen Verfahren (S. 48-59). Sonderband 1. Rechtspsychologie. Baden-Baden: Nomos.
  • Balloff, R. (2016). Replik zu den Ausführungen von Klemmert: Wie entsteht und woran erkennt man ein qualitativ gutes Sachverständigengutachten? - ZKJ 2015, 415-417 (Teil 1) u. 453-457 (Teil 2). Zeitschrift für Kindschaftsrecht und Jugendhilfe, 11 (1), 15-16.
  • Balloff, R. & Vogel, H. (2016). Das Mitwirken des Verfahrensbeistandes und das Hinwirken des Sachverständigen im FamFG. Rechtspsychologie, 2, 62 – 72.
  • Balloff, R., Koritz, N. (2016). Praxishandbuch für Verfahrensbeistände, rechtliche und psychologische Schwerpunkte für den Anwalt des Kindes. 2., vollständig überarbeitete u. erweiterte Auflage. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Balloff, R.(2015). Anmerkungen zum Referentenentwurf und Regierungsentwurf des Bundesministeriums der Justiz und Verbraucherschutz vom 29.05.2015 zur Frage einer Änderung des § 163 Abs. 2 FamFG. Rechtspsychologie, 1, 182 – 188.
  • Balloff, R., Vogel, H. (2015). Verfahrensbeistand für unbegleitete Flüchtlinge unter 18 Jahren?!, Rechtspsychologie, 1, 256 – 272.
  • Balloff, R. (2015). Neue Zeitschrift “Rechtspsychologie–R Psych”,www rpsych.nomos.de Baden-Baden:Nomos
  • Balloff, R., Walter, E.(2015). Anforderungen an familienrechtspsychologische Gutachten bei Kindeswohlgefährdungen, Neue Zeitschrift für Familienrecht, 2, 580 – 589.
  • Balloff, R. (2015). Kinder vor dem Familiengericht, Praxishandbuch zum Schutz des Kindeswohls unter rechtlichen, psychologischen und pädagogischen Aspekten. 2. Auflage. Baden-Baden:Nomos.
  • Meysen, T., Balloff, R., Finke, F., Kindermann, E., Niepmann, B., Rakete-Dombek, I., Stötzel, M. (2. überarbeitete Auflage 2014). Das Familienverfahrensrecht – FamFG. Praxiskommentar mit Einführung, Erläuterungen, Arbeitshilfen. Köln: Bundesanzeiger.
  • Balloff, R. (2014). Verlusterleben und kindliche Entwicklung nicht nur bei Trennung und Scheidung, Trialog, 15, 17 – 27.
  • Balloff, R. (2014). Beschneidung des männlichen Kindes, Praxis der Rechtspsychologie, 24 (2), 449 – 456.
  • Balloff, R. (2014). Kinder in Pflegefamilien. Neue Zeitschrift für Familienrecht, 17, 769 – 773.
  • Balloff, R. (2013). Kindeswohlgefährdungen durch Herausnahme des Kindes aus dem Elternhaus und bei Wegnahme aus der Pflegefamilie. Familie, Partnerschaft, Recht, 19, 208 – 213.
  • Balloff, R. (2013). „08/15-Umgang“ und Perspektiven eines entwicklungsfördernden Umgangs. Familie, Partnerschaft, Recht, 19, 303 – 307.
  • Balloff, R. (2013). Hinwirken auf Einvernehmen nach § 163 II FamFG aus juristischer Sicht. Praxis der Rechtspsychologie, 23, 307 – 311.
  • Balloff, R. (2013). Kinder als Räuber und Brandstifter – eine Fallvignette. Familie, Partnerschaft, Recht, 19, 424 – 430.
  • Balloff, R. (2012). Kinderrechte bei Mediation, Beratung des Kindes, Erziehungsberatung und Familientherapie. Familie, Partnerschaft, Recht, 18, 216 – 220.
  • Balloff, R. (2011). Stalking, Häusliche Gewalt und die Folgen für die Kinder. frühe kindheit, 14, Heft 2, 35 – 39.
  • Balloff, R. (2011). Schutz und Rechte des Kindes: Rechtlicher Rahmen zum neuen FamFG, zu einigen Vorschriften im Familienrecht (BGB), Kinder- und Jugendhilferecht (SGB VIII) und das geplante Kinderschutzgesetz. In W. Körner & G. Deegener (Hrsg.), Erfassung von Kindeswohlgefährdung in Theorie und Praxis (S. 56 – 82). Lengerich: Pabst. (30 DIN-A-Seiten).
  • Balloff, R. (2011). Interessenvertretung des Kindes (Verfahrensbeistand). In W. Körner & G. Deegener (Hrsg.), Erfassung von Kindeswohlgefährdung in Theorie und Praxis (S. 83 – 99). Lengerich: Pabst.
  • Balloff, R. (2011). Anwalt des Kindes – der Verfahrensbeistand nach § 158 FamFG. In R. Brieker & P. Floerecke (Hrsg.), Träger, Arbeitsfelder und Zielgruppen der Sozialen Arbeit (S. 160 – 173). Stuttgart: Kohlhammer.
  • Balloff, R. (2011). Einführung in die Grundlagen des neuen Familienverfahrensgesetzes (FamFG). Praxis der Rechtspsychologie, 21, 181 – 189.
  • Balloff, R. (2011). Väter und Kinder. Zeitschrift für Kindschaftsrecht und Jugendhilfe, 9, 349 – 352.
  • Balloff, R. (2011). Die Beauftragung des Sachverständigen in Kindschaftssachen. Familie, Partnerschaft, Recht, 17, 12 – 14.
  • Balloff, R. (2010). Einvernehmen orientiertes Vorgehen in der Sachverständigentätigkeit nach dem FamFG. Familie, Partnerschaft, Recht, 16, 38 – 43.
  • Balloff, R. (2010). Gemeinsame elterliche Sorge für ledigen Vater mit der Mutter. Praxis der Rechtspsychologie, 20, 389 – 393.
  • Balloff, R. (2009). Der Sachverständige im Umgangsverfahren. Praxis der Rechtspsychologie, 19, 33 – 41.
  • Balloff, R. & Stötzel, M. (2009). Psychologische Sachverständige. In T. Meysen (Hrsg.), Das Familienverfahrensrecht – FamFG. Praxiskommentar mit Einführung, Erläuterungen, Arbeitshilfen (S. 26 – 34). Köln: Bundesanzeiger.
  • Balloff, R. & Wagner, W. (2010). Einvernehmenorientiertes Vorgehen in der Sachverständigentätigkeit nach dem FamFG. Familie, Partnerschaft, Recht, 16, 38 – 43.
Logo

Login für unseren zugangsbeschränkten Bereich

Falls Ihre Zugangsdaten nicht erkannt werden, wenden Sie sich bitte an uns:
info@igf-berlin.de